Aller- / Aller-Elbe-Radweg Gifhorn Wilsche – Flechtingen

Beim nächsten Mal in der Gegend würden wir einen anderen Platz testen. Die Planung für die heutige Etappe ist kompliziert.

Der nächste Campingplatz ist 30 km entfernt, dann erst wieder nach (geschätzten) 75 km. Wir entscheiden uns für den weiteren Weg. In Gifhorn schauen wir uns den Wasserturm an, das Café oben ist von Rentnern annektiert. Für das Mühlenmuseum braucht man mehr Zeit. Vom ADFC-Vorsitzenden erhalten wir noch den Hinweis auf eine Sperrung und radeln nach Wolfsburg. Das, was wir sehen, lädt nicht zum Verweilen ein, wir besichtigen aber das Schloss. In Vorsfelde gibt es eine Eis- Creppes-Pause. Nun geht es stramm Richtung Heimat,
Das Touristencamp in Flechtingen erreichen wir dann nach 88 km. Der Campingplatzbetrieb ist eingestellt, wir dürfen trotzdem bleiben, zahlen 40 € incl. Duschen und bekommen auch noch etwas zu Essen.

Dieser Beitrag wurde unter Tourtagebuch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.