Einschränkungen auf der Saale bei Saalfeld

Durchfahrungsverbot Zeiss-Steg in Saalfeld unterhalb des Zeisswehres
Aufgrund des schlechten Bauzustandes der Saalebrücke „Zeisssteg“ unterhalb des „Zeisswehres“ darf eine Unterfahrung der Brücke nicht erfolgen, da die Verkehrssicherheit für Wasserwanderer nicht voll gegeben ist. Es besteht die Gefahr, dass an der Unterseite des Bauwerkes Betonbruchstücke abfallen. Die Stadt Saalfeld bemüht sich um einen Ersatzneubau der Brücke, Fertigstellung allerdings nicht vor 2017/2018.

Hinweise zum Unterfahrungsverbot der Brücke sowie zur nächsten Einstiegsstelle am Wehr Göritzmühle (1,5 km Entfernung) sind an der WW-Einstiegsstelle Zeisswehr angebracht worden.

Aufhebung der Gemeinverfügung für das Göritzmühlenwehr
Der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt veröffentlichte eine Allgemeinverfügung zur Aufhebung des Gemeingebrauchs des Göritzmühlenwehres in Saalfeld. Zur Gefahrenabwehr und zum Schutz des Wohls der Allgemeinheit durch die Nutzung bzw. das Betreten der Wehranlage ist eine zeitweilige Einschränkung des Gemeingebrauchs veröffentlicht worden. Wasserwanderer können die Ein- und Ausstiegsstellen ober- und unterhalb weiterhin nutzen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blaues Band - Wasserwandern abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.