Neuigkeiten zum Aktivtourismus
Wasser
 
09.01.2015 10:51
Zwei Brücken, zwei Probleme und ein Wildwasserkanal
Ein Fluß, ein Mühlgraben, zwei Brücken und zwei Verantwortlichkeiten. So sieht es in Sömmerda an der Unstrut aus. Die Mühlgrabenbrücke gehört der Stadt, die Wehrbrücke dem Land. Beide Brücken benötigen dringend eine Instandsetzung und trotzdem muss der Termin immer wieder verschoben werden.
Richtig kompliziert wird es mit dem Wildwasserkanal, den der Kanuclub Sömmerda nutzt und wo einmal im Jahr das Sömmerdaer Rafting stattfindet. Auch hier sind Sanierungsarbeiten notwendig, die Eigentumsverhältnisse sind aber ungeklärt.
Beide Baustellen sind für den Wasser- und Radtourismus bedeutend.

Quelle & mehr: Thüringer Allgemeine
 Druckversionzum SeitenanfangEintrag per E-Mail verschicken
 Sollen mehr solche Meldungen erscheinen  
zurück  alle News
Inhalt Oliver Demian
Powered by SimpNews V2.49.04 ©2002-2009 Bösch EDV-Consulting

Sie wollen keine Neuigkeiten mehr verpassen.
Melden Sie sich für unseren Informationsservice an.