Roland Buch Roland Stendal Roland Burg Roland Magdeburg Roland Haldensleben Roland Gardelegen Roland Oebisfelde Roland Calbe Roland Halberstadt Roland Quedlinburg Roland Halle Roland Plötzky Roland Zerbst

weitere Rolande   Literatur   Aktuelles   Impressum

Roland in Gardelegen in der Altmark

Gardeleger Roland

Eine erste Erwähnung findet der Gardeleger Roland am Rathaus in einer Stadtordnung aus dem Jahre 1450. Ein Feuer 1526 zerstörte ihn. 1564 leistete sich die durch den Export des Garlei-Trunkes reiche Stadt einen neuen Roland. Ein Brand 1667 besiegelte auch das Schicksal dieses Rolands, beschädigte die Statue, so dass sie trotz zahlreicher Haltestützen am 18. April 1727 zusammenfiel. Dem arm gewordenen Ackerbürgerstädtchen Gardelegen stand der Sinn zu dieser Zeit nach anderem als nach einem neuen Roland. Erst 275 Jahre später, am 18. April 2002, wurde der heutige Gardeleger Roland feierlich aufgestellt.

www.gardelegen.info/roland

Home l Buch l Stendal l Burg l Magdeburg l Haldensleben l Gardelegen l Oebisfelde l Calbe l Halberstadt l Quedlinburg l Halle l Plötzky l Zerbst l mehr 

 

Valid HTML 4.01 Transitional