Goitzsche

Mit der Sanierung der ehemaligen Tagebaue ab 1992 wurde der erste Schritt zur Gestaltung einer neuen Landschaft gelegt. Durch die Flutung entsteht eine 25 Quadratkilometer große Seenlandschaft mit insgesamt 66 km Ufer. So wird in Zusammenarbeit von Bergleuten, Künstlern und Landschaftsarchitekten in der Goitzsche auf einer Fläche von 60 Quadratkilometern das wohl weltweit größte Landschaftskunstvorhaben realisiert.

Blick auf die Goitzsche
Der Pegelturm
Pegelturm Goitzsche
Goitzsche mit Pegelturm Weitere Informationen:
Goitzsche

Goitzsche, das weltweit größte LandschaftskunstprojektLiteraturtipps:
Die Wächter der goitzsche
Die Wächter der Goitzsche

 

zum Seitenanfang Seitenanfang


Sabine Spohr 1998 - 2008  31.10.2008