Bollstedt

Unstrut-km 165,9 li Postleitzahl:  99998 Tel.-Vorwahl: 03601

Bollstedt liegt östlich von Mühlhausen am linken Unstrutufer und gehört zur Gemeinde Weinbergen. Westlich des Ortes mündet die Notter als linker Nebenfluss in die Unstrut.


  Geschichtliches    Regelmäßige Veranstaltungen 
  Sehenswürdigkeiten    Verkehrsanbindung 
  Wandern und Radwandern    Informationen 
  Freizeit und Erholung    zum Bild 

 

Geschichtliches:

  • 876 wurde Bollstedt erstmalig erwähnt.
  • Zwischen 1897 und 1997 hatte Bollstedt Bahnanschluss an die Bahnlinie Mühlhausen - Schlotheim - Ebeleben.
  • weitere Geschichtsdaten

Unstrutwehr Bollstedt

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Sehenswürdigkeiten:

  • Die St. Bonifatius-Kirche wurde etwa 1580 erbaut und befindet sich in der Mitte des Dorfes, umgeben vom Kirchplatz, der einst ein Friedhof war. Die heute evangelische Kirche ist ein gotischer Kalksteinbau mit barocker Turmhaube. Aus dem Jahr 1664 ist ein Epitaph der Bollstedter Familie Merz erhalten.
  • die alte Mühle, alte Schmiede
  • das "Hölzchen"

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Wandern und Radwandern:

  • Der Unstrutwanderweg (weißes Quadrat mit grünem Querstrich) verläuft über Wiesenwege direkt am Unstrutufer nach Görmar.
  • Der Unstrutradweg in Richtung Mühlhausen führt bis Görmar über die Landstraße, da der Wiesenweg am Fluss sich nicht besonders zum Radeln eignet. Ab Bahnübergang gibt es einen straßenbegleitenden Radweg. Ab der St. Martin-Kirche in Görmar kann man wieder der Wanderweg-Beschilderung folgen und die Hauptstraße nach links verlassen.
    In Richtung Bad Langensalza führt der Unstrutradweg weiterhin auf der linken Unstrutseite entlang. Am südlichen Ortsrand beim Schützenhaus beginnt ein Feldweg, der später als geteerter Wirtschaftsweg nach Altengottern führt. Direkt neben der Brücke gibt es auch einen Feldweg, der das rechte Unstrutufer bis zur nächsten Brücke begleitet. Der linksseitige Weg ist natürlich besser befahrbar.
  • Die "Vier Alten Unstrutarme", die nach der Flussregulierung enstanden sind, gehören bereits seit 1938 als Naturdenkmal zu den geschützen Biotopen in Thüringen.

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Freizeit und Erholung:

  • Gaststätten und Unterkünfte:
    • Gemeindeschänke Bollstedt, Höngedaer Str. 15, Tel./Fax 814758
    • Gaststätte "Zum Stammtisch", Vor dem Riedtor 7, Tel. 446834
    • Pension Dorl, Eckenstr. 9, Tel./Fax 444646, e-Mail: pensiondorl(at)freenet.de
    • Pension und Gasthaus "Zum Alten Bauernhof", Höngedaer Str. 11, Tel./Fax 440383, Fu: 0171/2812263, e-Mail: info(at)guenstigschlafen.de

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Verkehrsanbindung:

  • Bundesstraßen:
    • B 249 Eschwege - Mühlhausen - Schlotheim - B 4 bei Sondershausen (ca. 3 km entfernt)
    • B 247: (A 4) - Gotha - Bad Langensalza - Mühlhausen - Dingelstädt (ca. 4 km entfernt)
  • Bahnverbindungen:
    • nächster Bahnhof in Mühlhausen (ca. 4 km entfernt), Verbindungen nach Bad Langensalza, Gotha, Erfurt, Dachrieden, Silberhausen, Leinefelde, Goslar, Kassel
  • Busverbindungen:
    • nach Mühlhausen, Info: Regionale Verkehrsgemeinschaft Gotha GmbH, Tel. 03621/301149, Fax 406504

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Informationen:

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

nächster OrtNächster Ort flussabwärts: Seebach



Sabine Spohr 1998 - 2008  03.11.2008