Leubingen

Unstrut-km 98,2 re Postleitzahl: 99610 Tel.-Vorwahl: 03634

Leubingen gerhört zur Stadt Sömmerda und liegt nördlich davon am rechten Unstrutufer.


  Geschichtliches    Regelmäßige Veranstaltungen 
  Sehenswürdigkeiten    Verkehrsanbindung 
  Wandern und Radwandern    Informationen 
  Freizeit und Erholung    zum Bild 

 

Geschichtliches:

  • 1715 wurde das Pfarrhaus erbaut.
  • 1912 erhielt Leubingen elektrischen Strom.
  • Schon im April 1930 schlossen sich Leubinger Bürger zur Heimatpflege und Errichtung eines Heimatmuseums zusammen. In einer umgebauten Scheune bei der ehemaligen Schule eröffneten sie im November 1931 ihre Ausstellung, die leider nach dem 2. Weltkrieg geplündert wurde.
  • Seit Jan. 1994 gehört die Gemeinde zur Stadt Sömmerda.
  • Am 1.6.1994 wurde der Heimatverein "Heimatfreunde Leubingen" e.V. gegründet, u.a. mit dem Ziel der Wiedererrichtung eines Heimatmuseums.

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Haimatstube Leubingen

Sehenswürdigkeiten:

  • Die Heimatstube Leubingen (Werner-Seelenbinder-Str. 4) wurde am 15.6.1995 durch die "Leubinger Heimatfreunde" e.V. eröffnet. Mit der Hilfe von ABM und durch Unterstützung einheimischer Handwerker sanierten sie das alte Pfarrhaus und errichteten dort eine Heimatstube. Öffnungszeiten: Mi+So 15-17 Uhr und nach Vereinbarung: Heidi Schneider, Dahlienweg 1, Tel. 608527
    Der mdr - Unterwegs in Thüringen war in der Leubinger Heimatstube
  • St. Petri-Kirche (Kölledaer Str. 209), Infos: Tel. 623182

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Wandern und Radwandern:

  • Der Unstrutradweg in Richtung Sömmerda führt am rechten Unstrutufer auf dem Damm entlang. In Richtung Artern geht es ebenfalls am rechten Ufer entlang, zunächst ein Stück auf dem Damm und dann neben der Bahnlinie bis kurz vor Griefstedt.
  • Ein Mühlenwanderweg beginnt am Bahnhof und führt zunächst nach Norden, dann in einem rechtwinkligen Bogen nach Schillingstedt (Bockwindmühle von 1840), weiter nach Beichlingen, Battgendorf (Wassermühle - heute Wohnhaus), Kölleda (Wiesenmühle), Backleben (Feld- und Wassermühle sowie Mühle am Flüsschen Schafau - heute Wohnhaus), Ostramonda (Obst- Guts- und Saalmühle - heute Wohnhäuser), Bachra ("Turmwindmühle", "Rosenmühle").
    In der Gegenrichtung verläuft die Route über die Unstrutbrücke nach Scherndorf und Weissensee, dort kreuzt sie die Bahnlinie Sömmerda - Straußfurt und setzt ihren Weg über die Michelshöhe fort, wo es an der Kreuzung links ab nach Sömmerda geht. Durch Sömmerda geht's auf gleicher Streckenführung wie der Unstrutradweg, weiter über Schallenburg und Wundersleben.
  • Eine Fahrrad-Rundwanderroute führt auf der Mühlenwanderroute von Leubingen über Scherndorf und Weissensee nach Sömmerda. In Sömmerda geht es schließlich am Bahnhof durch den Tunnel und dann über Wenigensömmern zurück nach Leubingen. Es besteht auch die Möglichkeit, analog des Unstrutradweges auf dem Damm zurück zu radeln.
  • Ein Radweg führt über Stödten und die Kiebitzhöhe nach Kölleda, weiter über Battgendorf, Großmonra, Bachra Schafau nach Lossa. Die Gegenrichtung führt analog der Rundwanderroute nach Weissensee, von dort aus über Schilfa und Gangloffsömmern nach Bad Tennstedt.

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Freizeit und Erholung:

  • Go-Kart-Bahn im Leubinger Motor- und Freizeitsportcentrum, Kölledaer Str. 28, Tel. 38275, 38276
  • Fitneß, Squash, Sauna, Solarium, Aerobic - Fitneßcenter "Milon", Marktplatz 4, Tel. 609033
  • Badesee "Leubinger Kiesgrube" am Ortseingang aus Richtung Sömmerda, Ansprechpartner: Stadtverwaltung Sömmerda, Tel. 612657, 621846, 621072
  • Gaststätten und Unterkünfte:
    • Gaststätte "Zum Goldenen Löwen", Kölledaer Str. 204, Tel. 622846

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Verkehrsanbindung:

  • Bundesstraßen:
    • B 85 Berga - Bad Frankenhausen - Oldisleben - Kölleda - Weimar (ca. 4 km entfernt)
    • B 86 Artern - Heldrungen - Kindelbrück - Weissensee - Straußfurt (ca. 6 km entfernt)
    • B 176 Bad Langensalza - Straußfurt - Sömmerda - Kölleda - Freyburg (ca. 6 km entfernt)
  • Bahnverbindungen:
    • Strecke 595: Verbindungen nach Griefstedt, Etzleben, Heldrungen, Bretleben, Artern, Sangerhausen, Sömmerda, Erfurt
  • Busverbindungen:    (ÖPNV Sömmerda/Weimar)

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

 

Informationen:

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

nächster OrtNächster Ort flussabwärts: Griefstedt



Sabine Spohr 1998 - 2008  28.10.2008