Unstrutbrücke Schönfeld bei Artern

Wassertourismus auf der Unstrut

Etappenvorschlag Nr. 30/3: Riethgen - Artern

Länge: ca. 28 km

Einsatzstelle: Riethgen, rechts hinter der Brücke

Aussetzstelle: Artern, direkt vor der Schleuse, am Kanuverein

Wehre:

  • Oldisleben (10), rechts kurz vor dem Wehr, innerhalb des abgezäunten Bereiches, aussteigen und ca. 100 m umtragen.

Tour-Tipps: Zwischen der Brücke von Gorsleben und Sachsenburg mündet linkerseits die Wipper in die Unstrut.

Übernachten: Zeltmöglichkeit auf dem Gelände des Kanu- und Wandervereins Artern e.V., Kosten: 4 Euro pro Person.
Ansprechpartner: Joachim Mülverstedt 0157/38960568, Reiner Prade 03466/319944, Steffi Amme 0152/58523914 (Tel.-Nr. weiterer Ansprechpartner sind im Schaukasten am Vereinsgebäude veröffentlicht.)

Gute Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie in der Stadt. Eine Fischgaststätte "Karpfenklause" gibt es direkt hinterm dem Gelände des Kanuvereins, Tel. 03466/31078.

Sehenswertes:
Oldisleben - Industriedenkmal ehemalige Zuckerfabrik (Besichtigung 034673/91206)
Bretleben - Heimatmuseum "Ehrich's Hof"
Heldrungen - imposante Wasserburg
Artern - Rathaus mit Rolandfigur, Salinepark, "Jüngkens Aussichtsturm" auf dem Weinberg

Einsatzstelle Brücke Riethgen

Einsatzstelle hinter der Brücke Riethgen

Paddler auf der Unstrut bei Gorsleben

Paddler auf der Unstrut bei Gorsleben

Unstrut bei Oldisleben

Unstrut bei Oldisleben

Unstrutwehr bei Oldisleben

Blick zum Unstrutwehr Oldisleben

Ort Schönfeld

Blick nach Schönfeld

Paddler bei Schönfeld

Paddler bei Schönfeld

Unstrut in Artern vorm Wehr

Unstrut in Artern vor dem Wehr